September 19, 2021 11:24 AM

Kanadische Gesundheitsaktien schneiden besser ab als der Gesamtmarkt

Obwohl sich der TSX Composite Index von den jüngsten Tiefstständen ein wenig erholt, ist der Jahreskontrast mit mehreren Gesundheitsaktien unterschiedlicher Obergrenzen auffallend.

/ Published 1 year ago

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

Kanadische Gesundheitsaktien nicht typisch führend

An der Toronto Stock Exchange sind Gesundheitsaktien  typischerweise nicht nennenswert, da sie begrenztes Gewicht der gegenwärtig 1,2 Prozent des Gesamtmarkts betragen. Auf der anderen Seite ist das etwa doppelt so viel wie der Wert, wie Analysten im Jahr 2017 den Sektor bewerteten.

Während sich niemand um den Gesundheitssektor kümmert, zeigte sich im S&P/TSX Composite Index, dass der S&P/TSX Composite Index eine Reihe von Versuchen unternommen hat, ein ausgewogene Portfolios zu schaffen, der aus Aktien besteht, die an der TSX gehandelt werden. Zwei Gesundheitsaktien wurden zitiert bei den jüngsten Anstiegen des Index.

Es handelt sich dabei um Canopy Growth [TSX:WEED] und Aurora Cannabis [TSX:ACB], beides medizinische Marihuanabestände, die nach dem Rückgang der kanadischen Cannabisbestände nach der Legalisierung Anzeichen einer Erholung zeigen.

Lesen Sie auch auf CAStocks: Impfstoff Wettlauf zur Verschärfung der Gesundheitskrise: vier unterschätzte Aktien, die Sie durchstehen werden

Cannabis-Vorräte steigen wieder an

Auch wenn die beiden vielleicht nicht die ultimative Kraft sind, die den S&P/TSX Composite Index auf den richtigen Weg bringt, so lassen doch das großkapitalisierte Canopy Growth und das mittelkapitalisierte Aurora Cannabis den Gesundheitssektor und die Cannabisaktien insgesamt etwas stärker erscheinen.

Während sich beide in den letzten Tagen auf dem Rückzug befanden, verzeichneten sie im Herbst ebenfalls ein außergewöhnliches Wachstum und haben sich von den jüngsten Rückgängen deutlich erholt. Sicherlich könnte der aktuelle Rückgang als Kaufgelegenheit betrachtet werden. Beide sind Bestandteile der S&P/TSX-Capped Health Care Index und haben in den Nachrichten große Gewinne erzeugt. Constellation Brands [NYSE:STZ] kündigte die Fertigstellung seiner 5 Milliarden C$ Investitionen in Canopy Growth an, während Aurora Cannabis ein starkes Wachstum bei Umsatz und Ertrag veröffentlichte.

Gesundheitsfürsorge zeigt kleine Lichtblicke

Aber nicht alle Maßnahmen betreffen die mittelgroßen und großen Gesundheitsaktien. Zwei Small-Cap-Aktien haben kürzlich Aufmerksamkeit erzeugt. Einer hat jedoch an Schwung verloren, während der andere für weiteres Wachstum bereit zu sein scheint. Anfang September bemerkte ein Analyst die hitzigen Aktionen der Savaria Corp. [TSX:SIS] und Viemed Healthcare [TSX:VMD] mit der Überschrift “Es ist selten, dass Aktien des Gesundheitswesens so heiß sind“. Eine seltene, aber dennoch mögliche Errungenschaft kleiner Gesundheitsaktien auf dem Markt. 

Mobilitätshilfen sind wichtige Aspekte der Gesundheitsversorgung. (Quelle)

Die Savaria Corp. ist für ein starkes, gesundes Ertragswachstum seit 2016 bekannt. Es wird angenommen, dass ihr Schwerpunkt auf Ausrüstungen für Menschen mit Mobilitätsproblemen durch eine größere Akquisition im Jahr 2017 verstärkt wurde. Der Analyst, der den steigenden Aktienkurs vorhersagte, glaubt also, dass der Rückgang der Aktie eine Kaufgelegenheit darstellt. Viemed Healthcare wird als “eine so heiße Aktie bezeichnet, das ein Investor sich daran verbrennen könne” beschrieben. Die Aktie ist neu an der TSX, und nicht viele Analysten beobachten die Aktie. Dennoch behauptet das Unternehmen, mit ihren Geräten für zu Hause Überlebende chronischer Lungenkrankheiten das Leben gerettet zu haben, was ihnen derzeit die dringend benötigte Aufmerksamkeit des Marktes verschafft. Doch seit diesem frühen Berichten hat sich die Savaria Corp. größtenteils langsam verbessert, während Viemed Healthcare seinen Aufstieg fortgesetzt hat. Vielleicht leidet Savaria ein wenig darunter, zu bekannt zu sein. Aus irgendeinem Grund unterstützt eine fehlende Geschichte manchmal den Aufstieg einer Aktie wie Viemed. Aber beides ist eindeutig beobachtens- und erwägenswert.

Wird das Gesundheitswesen an der TSX zu einem heißen Sektor

Angesichts der Missachtung, die dem Gesundheitssektor an der TSX entgegengebracht wird, muss man sich fragen, ob sich nicht eine etwas konträre Gelegenheit bietet. Wenn ausgewählte Small-, Mid- und Large-Cap-Aktien des Gesundheitswesens weiterhin eine Outperformance erzielen, werden immer mehr Analysten und Investoren aufhorchen und beginnen, genauer hinzusehen. Wenn dies die Anfänge eines größeren Trends sind, scheint es sicherlich lohnenswert, etwas tiefer zu graben und zu sehen, wohin sich der Markt entwickelt.

Bildrechte Cover Bild: Image by Bruno /Germany from Pixabay 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Artikel wurde von einer dritten Partei verfasst und gibt nicht die Meinung von CAStocks, seinem Management, seinen Mitarbeitern oder seinen Mitarbeitern wieder. Bitte lesen Sie unsere Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen durch die Worte “glauben”, “projizieren”, “schätzen”, “werden”, “planen”, “werden” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich derer, die in den folgenden Warnhinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website erörtert werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein kann, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erzielen kann, erheblich von jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Meinungen des Managements des Unternehmens erst zum Zeitpunkt der vorliegenden Erklärung widerspiegeln. Bitte lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtige Enthüllungen.

Copyright © 2020 CA Stocks. All Rights Reserved.