March 4, 2021 7:35 PM

Covid-19’s überraschende Möglichkeiten für die psychische Gesundheit: Teletherapie zu Rritualpilzen

In interessanten Zeiten zu leben ist nicht immer ein Segen. Aber einige kreative Unternehmen wie Rritual sind entschlossen, die Schäden zu reduzieren und uns zu helfen, das Beste zu finden, inmitten von Chaos, Stress, psychischen Schäden und anderen bleibenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Was haben adaptogene Pilze und Psychologie-Beratungs-Apps gemeinsam? Sie sind Antworten auf Fragen, die nur Covid uns dazu gebracht hat, sie endlich zu stellen.

/ Published 1 month ago

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

Wenn man sieht, wie Millionen Menschen unter der Covid-19-Pandemie leiden, gibt es zwei Arten von Reaktionen: diejenigen, die nur den Verlust sehen und sich abkapseln und sich in sich selbst (oder hinter Wut) verstecken, und diejenigen, die eine Chance sehen. Eine Gelegenheit, Gutes zu tun, ja – und einen Unterschied zu machen -, aber auch, Geld zu verdienen. Denn sie wissen, dass sie Antworten auf die vielen unerwarteten Probleme rund um die lang anhaltende Epidemie parat haben. Von Anbietern psychischer Gesundheitsfürsorge aus der Ferne wie Beacon oder Entwicklern von Immunitäts- und Stressbekämpfungselixieren auf Pilzbasis wie Rritual, zeigen diese Unternehmen die Helligkeit der Innovation in dunklen Zeiten.

Der lange (versteckte) Arm von Covid-19 erreicht unerwartete Schwachstellen der psychischen Gesundheit

Selbst während der Impfstoff beginnt, sich im ganzen Land zu verbreiten, kämpfen wir immer noch damit, die ganze Bandbreite der gesundheitlichen Folgen zu verstehen, die Covid-19 auf den menschlichen Körper haben kann. Wir fürchten die allerschlimmsten Fälle und Langzeitfolgen, verstehen nicht genau, was die Auswirkungen auf einen Patienten bestimmt, und fürchten nun die Ankunft virulenterer oder schädlicherer Varianten der Krankheit. All dies summiert sich zu einer schwindelerregenden Belastung für das Gesundheitssystem, aber wir leiden auch unter einem weniger sichtbaren Nebenopfer: unserer psychischen Gesundheit.

Stress und Angstzustände sind wie Pilze, die nach dem Regen auftauchen, unterschiedliche Iterationen eines tief verwurzelten Netzwerks von Problemen. Angst und Stress erinnern an ihre gefährlicheren Vettern, Wut und Angst, sind aber viel schwerer zu verfolgen und potenziell schwächender, wenn sie sich langfristig aufbauen. Die Quellen solcher Belastungen sind ebenso vielfältig wie ihre Auswirkungen: Viele Kanadier mussten den Verlust geliebter Menschen ohne den Trost einer traditionellen Trauerfeier verkraften, während andere mit einem noch nie dagewesenen Maß an sozialer Isolation zu kämpfen haben. Probleme, mit denen Millionen neben der wirtschaftlichen Fragilität konfrontiert sind. Die Belastungen, die Covid-19 mit sich gebracht hat, sind vielfältig und lassen sich nur schwer vorhersagen oder verstehen, geschweige denn bekämpfen.

Es sind auch nicht nur unser persönliches Wohlbefinden und unsere geistige Fitness, die beeinträchtigt werden. Auch die Systeme, die wir aufgebaut haben, um unsere psychische Gesundheit zu schützen, sind bedroht. Therapeuten scheuen sich oder sind nicht in der Lage, persönliche Treffen zu organisieren, und die Gruppentherapie können Sie vergessen. Entspannte soziale Zusammenkünfte und viele Formen der beruhigenden Unterhaltung und andere positive Emotionen (oder sichere Ventilatoren für negative) sind völlig tabu. Wir sind gezwungen, zwischen Wohlbefinden und Krankheit zu wählen, eine Wahl, die den Stress nur noch vergrößert.

Aber wir sind mit unserem Leiden nicht allein, viele haben das bemerkt, und einige haben sogar begonnen, an Lösungen zu arbeiten, die uns helfen können, unsere fragile mentale Fitness wieder aufzubauen.

Innovation in Räumen für psychische Gesundheit funkt unter dem Druck von Covid-19

Während viel darüber geredet wurde, dass die Tech-Welt(und Tech-Aktien) sich den einzigartigen logistischen und praktischen Schwierigkeiten der Pandemie stellen, gibt es auch außerhalb der Welt der großen Unternehmen Innovationen. In der Tat sehen einige unternehmungslustige Innovatoren eine Chance, das Leben und den Geist der Kanadier positiv zu verändern.

Obwohl für diese Unternehmen natürlich ein finanzieller Einsatz im Spiel ist, ist ihre Präsenz ein Zeichen dafür, dass nicht alle angesichts des unerbittlichen Ansturms von Covid-19 aufgegeben haben. Tatsächlich haben einige von ihnen einige der Hauptprobleme, mit denen die Kanadier im Jahr 2021 konfrontiert werden, identifiziert, gezielt angegangen und in Angriff genommen. Selbst wenn die Krankheit schließlich in den Hintergrund tritt, werden die Schwächen unseres Ansatzes für die psychische Gesundheit, die sie aufgedeckt hat, weiter bestehen, und es wird Raum für diese gut gemeinten Innovatoren geben, um zu wachsen und uns allen zu nutzen.

Nicht in der Lage, mit einem Fachmann für psychische Gesundheit zu sprechen? Teletherapie ist ein Leuchtturm in der Nacht

Die erste und offensichtlichste Schwäche ist die Verfügbarkeit von Therapeuten und anderen Fachleuten der psychischen Gesundheit. Von Ratgebern bis zu Psychoanalytikern, egal wen Sie um Hilfe bitten wollen oder müssen, die Pandemie hat Barrieren zwischen Ihnen errichtet. Selbst wenn Sie sich treffen können, ist es wahrscheinlich nicht dasselbe wie vorher. Eine Barriere könnte Sie trennen, eine Maske könnte das Gespräch stören, und so weiter.

Aber die digitale Revolution hilft, den Menschen die Hilfe zu bringen, die sie brauchen, unabhängig von der Entfernung. Telehealth-Dienste sind in Kanada inzwischen weit verbreitet und wurden durch die Pandemie ins Rampenlicht gerückt. Das Aufkommen der Teletherapie, die Patienten online oder sogar per SMS mit Therapeuten verbindet, war ein großer Segen für die klinische Seite der psychischen Versorgung. Und obwohl sie den Schaden, den die Pandemie bei Einzelnen oder im System angerichtet hat, nie ganz wettmachen kann, hat sich die Teletherapie durch sie sprunghaft weiterentwickelt.

Spotlight: Beacon, teilweise von der Regierung von Ontario finanziert, um während der Covid-19 zu helfen (und somit kostenlos für die Einwohner!), arbeitet dieser Anbieter von psychischer Gesundheitsfürsorge vollständig online, indem er entweder Text oder digitale Verbindungen nutzt, um Patienten Unterstützung zukommen zu lassen. Sie konzentrieren sich nicht auf drastische oder notfallmäßige psychische Interventionen, sondern verwenden einen schnellen Fragebogen, um die Bedürfnisse der Nutzer zu ermitteln und ihnen Richtlinien für Verhaltensverbesserungen noch vor dem ersten Kontakt mit einem Fachmann zu geben. Schnell und unkompliziert, ein hervorragendes Beispiel für den Einfallsreichtum und die Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse der Menschen, die durch die Pandemie entstanden sind.

Müssen Sie Ihre mentale Stärke verstärken? Fügen Sie Adaptogene und Pilze zu Ihrem täglichen Ritual hinzu

Die Pandemie hat uns geholfen zu erkennen, wie anfällig wir für Veränderungen, Stress und Unsicherheit sind. Sie hat uns gezeigt, wie außer Form wir waren, sogar vor Covid-19, was die mentale Gesundheit betrifft. Sei es in Form von erhöhter Angst, der Unfähigkeit, sich zu entspannen oder zu schlafen, oder sogar einem geschwächten Immunsystem, da unser Körper unter dem Zwang des Stresses mit sich selbst kämpft. Diese zugrundeliegenden Schwächen gab es schon lange vor der Pandemie, und sie werden auch danach bestehen bleiben, wenn wir nicht anfangen, unseren Geist so zu behandeln, wie wir unseren Körper behandeln: mit dem, was wir ihm zuführen.

Hier können die richtigen Nahrungsergänzungsmittel helfen. Jeder weiß, wie entscheidend bestimmte Vitamine sein können, und ihre Auswirkungen auf den Körper sind gut dokumentiert. Aber Forscher beginnen, das Äquivalent für die geistige Gesundheit genauer zu untersuchen: Adaptogene. Diese Pflanzen helfen dem Körper und dem Geist, mit Stress umzugehen, und Innovatoren von Gesundheitsprodukten wenden sich ihnen zu, um uns im Kampf gegen einige der schädlichsten Auswirkungen der Pandemie zu unterstützen.

Spotlight: Rritual ist ein kanadisches Unternehmen, das genau das tut und sowohl Gesundheitsexperten als auch Produktinnovatoren zusammenbringt, um sicherzustellen, dass ihre “Elixiere” sowohl wirksam als auch angenehm sind. Geschmack ist in der Tat wichtig, wenn man darüber nachdenkt, wie man etwas so Seltsames wie Heilpilze in die tägliche Ernährung integrieren kann, und doch ist genau das ihr Genie. Denn diese potenten und ganz natürlichen Quellen von Adaptogenen und anderen wichtigen Molekülen könnten ein einfacher Weg für uns werden, unsere Schutzmechanismen gegen Stress zu stärken. In der Tat dreht sich bei einem ihrer Elixiere, das Sie Ihrem morgendlichen Tee oder Kaffee hinzufügen sollten, alles um die Bekämpfung von Stress, während die anderen auch bei zentralen Problemen helfen. Die Unterstützung des Immunsystems könnte nicht wichtiger sein, aber auch die Erleichterung der Konzentration erweist sich als entscheidend, da so viele Kanadier in diesem Jahr von zu Hause aus arbeiten und studieren.

Kanadische Unternehmen wie diese zeigen die Stärke der Innovation

Die Welt wird nie aufhören, uns mit unerwarteten Problemen zu konfrontieren, und auch wenn die Lösung nicht immer in einer Tasse adaptogenen Pilzkaffees zu finden ist oder am besten mit einem Therapeuten am Telefon besprochen wird, sind dies Beispiele für Lösungen, die aus der Notwendigkeit und der Gelegenheit heraus geboren wurden. Eine einzigartige Kombination von Anreizen für Verbesserungen, die sich glücklicherweise einigen Unternehmern bietet. Während die Auswirkungen der Pandemie noch jahrzehntelang auf der ganzen Welt zu spüren sein werden, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle von ihnen rein negativ sein werden. Wenn sie uns hilft, zu einem besseren Verständnis unserer psychischen Gesundheit zu gelangen, und uns die Werkzeuge an die Hand gibt, um sie besser zu stärken, dann ist das zumindest ein Silberstreif am Horizont der schlimmen Situation, die Covid-19 verursacht hat.

Lesen Sie auch auf CAStocks: Realitätscheck: VR Konferenzen und virtuelle Büros sind nicht der Weg in die Zukunft

(Featured image by MarieXMartin via Pixabay)

WARNUNG: Dieser Artikel wurde von einem Dritten verfasst und spiegelt nicht die Meinung von CAStocks, seinem Management, seinen Mitarbeitern oder Partnern wider. Bitte lesen Sie unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind im Allgemeinen durch die Worte “glauben”, “planen”, “einschätzen”, “schätzen”, “werden”, “planen”, “werden” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, einschließlich derer, die in den folgenden Sicherheitshinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website beschrieben werden. Auch wenn das Unternehmen davon ausgeht, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erzielt, erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die nur die Ansichten des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wiedergeben. Bitte stellen Sie darüber hinaus sicher, dass Sie diese wichtigen Informationen lesen.

Copyright © 2020 CA Stocks. All Rights Reserved.