September 19, 2021 11:40 AM

Hier ist der wahre Grund, warum Altria eine Milliarden-Dollar-Beteiligung an der Cronos-Gruppe gekauft hat

Die Milliarden-Investition von Altria in die Cronos-Gruppe ist derzeit in aller Munde, aber was bedeutet dieser Kauf für beide Unternehmen?

/ Published 12 months ago

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

Die Cronos-Gruppe (TSE:CRON) ist einer der sichersten Cannabiswerte, die derzeit gekauft werden können, da die Marke durchweg gute Leistungen auf dem Markt erbringt. Die Cannabis-Marke erhielt mehr Aufmerksamkeit von Investoren, als der Tabakgigant Altria eine 1,8 Milliarden Dollar Beteiligung an der Firma.

Der US-Tabakkonzern hat in der Cannabisindustrie ziemlich viel gekauft, aber was war das Motiv dahinter? Zigaretten haben jetzt eine große Konkurrenz, der sie sich stellen müssen, einschließlich Cannabis und E-Zigaretten. Dies hat sicherlich einen Tribut von Firmen wie Marlboro gefordert, die eine der großen Marken unter Altria ist. Trotz der rückläufigen Verkäufe, Altria gelingt es nach wie vor, Erfolge finanziell zu erzielen.

Lesen Sie auch auf CAStocks: Das Vermögen der kanadischen Milliardäre wächst trotz der Gesundheits- und Wirtschaftskrise mitten in der Pandemie

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Altria den Übergang der Fackel zwischen Tabak und Cannabis sieht und die Cronos-Gruppe als den besten Zugang zur aufstrebenden Industrie ansieht. Die Analysten der Wall Street befürworten die Investition von Altria in die Cronos-Gruppe, sagt CNBC. Cowen-Analystin Vivien Azer sagt, wenn Altria seine Dienstleistungen diversifizieren will, um aufstrebende Märkte wie E-Zigaretten und Marihuana einzubeziehen, dann sei die Cronos-Gruppe der richtige Weg. Sie fügt hinzu, dass die Aktien von Altria bis zum nächsten Jahr auf 74 Dollar steigen könnten.

Zu Beginn der Woche wurde sie bereits über der 53-Dollar-Marke gehandelt. Die Cronos Group konzentriert sich nicht auf die Pflanze, sondern auf ihr Präparat. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es der Marke, in den aufstrebenden Markt für Cannabidiol (CBD) einzutauchen. Der Wirkstoff hat seinen Weg in einen riesigen Markt in den USA gefunden. Gemeinsam kann Cronos die operativen Fähigkeiten und das Know-how von Altria nutzen, um Formfaktoren mit Mehrwert zu schaffen und sich gleichzeitig auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zu konzentrieren, ohne sich auf eine massive Infrastruktur für den Anbau (Landwirtschaft) verlassen zu müssen”, sagt Azer.

Cannabis-Fusionen zu Beginn dieses Jahres

 Cannabisfirmen haben Partnerschaften und Fusionen geschmiedet. (Quelle)

Altria ist nicht die erste große Marke, die in diesem Jahr in die Cannabisindustrie einsteigt, sagt Fool. Tatsächlich haben andere Unternehmen beschlossen, sich mit anderen in Kanada ansässigen Cannabismarken zusammenzuschließen. Am vergangenen 1. August kündigte Molson Coors Brewing ein Joint Venture mit dem in Quebec ansässigen Unternehmen Hexo an. Danach schlossen Corona und der Bierhersteller Modelo Constellation Brands eine 4 Milliarden Dollar-Investition in Canopy Growth ab. Kanadas starker Markt und sein Wissen über Cannabis machen es für Unternehmen außerhalb der Region zu einem attraktiven Unternehmen. Diese Marken haben zwei Ziele vor Augen; das erste ist, dass sie sich auf den unvermeidlichen Boom von Marihuana in den USA vorbereiten.

Lesen Sie auch auf CAStocks: Von den alten Ägyptern bis zu Warren Buffet: Gold im Wandel der Zeit

Das zweite ist, dass sie so früh wie möglich in den Markt eintauchen wollen, damit sie sich bereits einen Platz auf dem Markt erobern können. Es ist schwer zu erkennen, was genau Altria mit ihrer großen Investition in die Cronos-Gruppe plant. Wenn sie jedoch plant, in die aufstrebende Cannabisindustrie einzusteigen, dann ist sie hier an der richtigen Stelle. Da die Nachfrage nach Cannabis in den USA und Kanada stetig wächst, werden wir in der Lage sein zu sehen, wie viel Altria von dem Deal profitiert.

Bildrechte Cover Foto: Image by Ralf Kunze from Pixabay 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Artikel wurde von einem Dritten verfasst und gibt nicht die Meinung von CAStocks, seinem Management, seinen Mitarbeitern oder seinen Mitarbeitern wieder. Bitte lesen Sie unsere Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen durch die Wörter “glauben”, “projizieren”, “schätzen”, “werden”, “planen”, “werden” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich derer, die in den folgenden warnenden Aussagen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website erörtert werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein kann, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erzielen kann, erheblich von jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Meinungen des Managements des Unternehmens erst zum Zeitpunkt der vorliegenden Erklärung widerspiegeln. Bitte lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtige Informationen.

Copyright © 2020 CA Stocks. All Rights Reserved.