January 28, 2022 5:37 AM

Proptech-Startups schlagen in Toronto Wurzeln

Proptech-Neugründungen sind ein wachsender Teil der Torontoer Technologieszene, da Proptech den Status einer Nischeninvestition hinter sich lassen dürfte.

/ Published 1 year ago

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

Proptech, Property Tech oder Tech for Real Estate ist ein wachsender Bereich der Technologiebranche mit einer besonderen Geschichte in Toronto. Im Jahr 2017 lehnte der Oberste Gerichtshof es ab, eine Berufung bezüglich der Beschränkung von Hausverkaufsdaten zu verhandeln. Ihre Entscheidung öffnete Kanadas Proptech-Szene für die Nutzung von Daten, die lange Zeit in den USA erforscht wurden, jedoch aus einer aktuelleren Perspektive. Es ist keine Überraschung, dass Torontos starke Tech-Szene die Gelegenheit nutzte, um einen weiteren Grund aufzudecken, warum Toronto eine globale Drehscheibe für Proptech ist.

Kann Toronto bei Proptech führend sein?

Analysten der Immobilienbranche in Toronto scheinen ein wenig zu zögern, wenn sie zu solchen technische Innovationen als Blockkette oder ihre Fortschritte bei der KI herunterspielen. Aber die Wahrheit ist, dass nicht jedes Problem eine Blockkette braucht, und viele Anwendungen der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens sind ziemlich banal, wenn man sie genauer untersucht.2017 bedeutete für Kanada die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, eine Berufung des Toronto Real Estate Board abzulehnen, dass die Art von Zugang, den Web-Entwickler in den USA in der Immobilientechnologie schon lange genossen hatten, nun für Kanada möglich wurde. Torontos Führung im Technologiesektor in Verbindung mit einem boomenden Immobilienmarkt macht es zu einer perfekten Ergänzung für PropTech.

Toronto’s Weltklasse-Status ist längst etabliert. Aber ein neues Merkmal im Realtor Magazine identifizierte Toronto neben New York, London und Santiago als eines der vier “am schnellsten wachsenden Proptech-Startup-Hubs”. Als herausragende Merkmale der Torontoer Proptech-Szene werden unter anderem genannt:

Colliers Proptech-Beschleuniger powered by Techstars

Techstars ist eines der weltweit führenden Beschleunigerprogramme mit Aktivitäten, die sowohl regional als auch thematisch ausgerichtet sind. Techstars Toronto wurde 2017 ins Leben gerufen und es folgten die Proptech-Beschleuniger im Jahr 2018 in Partnerschaft mit Colliers, einem Firma mit Hauptsitz in Toronto Der Proptech-Beschleuniger fand vom 10. September bis zu einem Demo-Tag am 4. Dezember in Toronto statt. Zehn Startups versammelt aus der ganzen Welt, darunter zwei in Toronto:MapYourProperty ist ein “Zillow for Real Estate Land Development, das den Planungs- und Entwicklungsprozess zu einer 3-Klick-Lösung vereinfacht”.Fahrspur ist eine “Mietererfahrungsplattform, die entwickelt wurde, um Gemeinschaft, Konnektivität und Engagement in jedem Bürogebäude aufzubauen”.Bürgersteig Toronto ist eine Zusammenarbeit zwischen Waterfront Toronto, Googles Sidewalk Labs und einer Reihe verschiedener Stimmen, die ein Stadtviertel von Toronto neu entwerfen.

Das in Toronto ansässige Brookfield Ventures hat sich über seine globale Proptech-Ambitionen mit einer US $15 Millionen-Investition in San Franciscos BuildingConnected und einer Investition in WeWork-rival Convene.The Wall St. Journal berichtete über die Einführung von Brookfield-Ventures die den Startschuss für die Investition BuildingConnected gab. Die Gruppe wurde gebildet, um Brookfield dabei zu helfen, vom defensiven zum offensiven Denken in Bezug auf Technologie überzugehen. Und dieser Wechsel erfordert eine andere Denkweise, als sie innerhalb des Unternehmens trotz des breiten Spektrums bereits laufender Arbeiten möglich war.

Torontos dynamisches Immobiliengelände passt zu proptech. (Quelle)

Brookfields Stewart Upson erörterte die Verlagerung als einen Schritt von einer Frage:“Wie wird sich die Technologie darauf auswirken?”Zu einer anderen:“Warum nutzen wir nicht das, was wir haben, und nutzen unsere einzigartige Position, um uns einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen?”Diese Perspektive veranlasste Brookfield, ein Investitionsteam in San Francisco einzurichten. Zu den Interessensgebieten gehören Einrichtungen für Zusammenarbeit und Vertrieb. Aber auch bei der Erwägung des Aufladens von Elektroautos in Einkaufszentren wird quer gedacht. Die Fülle an Talenten in den Firmen in San Francisco ist schwer zu übertreffen, aber die Konkurrenz ist besonders darauf bedacht, Talente anzuziehen.

Im Grossen und Ganzen könnte Proptech zu einem Bereich werden, in dem Blockchain und KI große Fortschritte machen, aber die aktuellen Bedenken scheinen sich auf die gesamte globale Industrie in Bereichen wie WeWork und Vermietungen vom Typ AirBnB und Plattformen zur Bedienung bestimmter Sektoren der Immobilienbranche zu konzentrieren. Gegenwärtig ist ein gewisses Maß an Aufbauarbeit im Gange, und der etablierte Status Torontos dürfte seine Neugründungen unterstützen. Das Wachstum in Toronto proptech steht im Einklang mit einer größeren Bewegung von Risikokapital in solide Investitionen. Die Proptech-Startfinanzierung stieg auf 3,4 Milliarden US-Dollar, fünfmal so viel wie 2013. Und die Finanzierung bewegt sich endlich über etablierte Standorte wie Zillow hinaus in Bereiche wie “Gutachten, Gebäudemanagement, Finanzierung, Zusammenarbeit, gemeinsames Wohnen, Gebäudeeinrichtungen und leere Einzelhandelsflächen.

Da der Vision Fund von SoftBank gigantische Schritte in Unternehmen wie Opendoor, WeWork und Lemonade unternimmt, wird die Branche zu einer Frontoperation im Kampf zwischen dominanten Firmen um die Kontrolle über das künftige Internet-Terrain. In vielerlei Hinsicht scheint Toronto gut positioniert zu sein, um in einzigartiger Weise mit Proptech als einem Teilsektor der Immobilienbranche in Verbindung gebracht zu werden. Ob die technischen Kräfte in Toronto diese Identität suchen werden, ist eine andere Frage.

Bildrechte Cover Bild: Image by Gerald Friedrich from Pixabay 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Artikel wurde von einem Dritten verfasst und gibt nicht die Meinung von CAStocks, seinem Management, seinen Mitarbeitern oder seinen Mitarbeitern wieder. Bitte lesen Sie unsere Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen durch die Wörter “glauben”, “projizieren”, “schätzen”, “werden”, “planen”, “werden” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich derer, die in den folgenden warnenden Aussagen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website erörtert werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein kann, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erzielen kann, erheblich von jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Meinungen des Managements des Unternehmens erst zum Zeitpunkt der vorliegenden Erklärung widerspiegeln. Bitte lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtige Informationen.

Copyright © 2020 CA Stocks. All Rights Reserved.