April 14, 2021 7:07 PM

Virtual Reality… das beste Werkzeug für “Events 2.0”

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts sorgt Virtual Reality (VR) für viel Aufsehen und taucht überall auf. Oder, um fairer zu sein, es ist eher so, dass alle anderen VR in alles einbeziehen. Dazu gehören natürlich auch Events, sowohl physisch als auch virtuell. Die Akzeptanz und der Einsatz bei Veranstaltungen ist noch nicht weit verbreitet, aber sie wird zu einem wichtigen und einflussreichen Trend in der Veranstaltungsbranche.

/ Published 1 month ago

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

Virtual Reality (VR) hat seit einiger Zeit Einzug in die Eventbranche gehalten. Sie erfüllt die Bedürfnisse nach Originalität, Überzeugung und Interaktivität, die von Veranstaltern aller Art so hoch geschätzt werden, und dank ihrer immersiven Kraft fühlt sich der Besucher vollkommen eingebunden und taucht in ein angenehmes und unvergessliches Erlebnis ein. Ein Plus für Veranstalter, die nach innovativen und fesselnden Wegen suchen, um ihre Gäste bestmöglich zu empfangen.

Mit all den Einschränkungen, die durch die Gesundheitskrise auferlegt wurden, bietet VR durch die 360-Grad-Vision-Headsets nun vielfältige Möglichkeiten und wird zu einem ernstzunehmenden Werkzeug für die Pioniere von “Events 2.0”.

Events können sich dem VR-Phänomen nicht entziehen

Überall präsent und mittendrin, sorgt VR für Aufsehen. Oder, um fair zu sein, es ist eher so, dass sich jeder in diese aufkommende Technologie einmischt. Dazu gehört auch die Eventbranche, die seit Jahren aktiv daran arbeitet, dieses Phänomen zu demokratisieren und als den natürlichen Erben der Unterhaltung und Event-Immersion zu legitimieren.

Aufgrund ihrer unbegrenzten Fähigkeit, den Besucher in eine alternative Realität eintauchen zu lassen, aber auch wegen des Neugier-Effekts, den sie erzeugt, positioniert sich VR als das Referenz-Tool, um die maximale Aufmerksamkeit eines Großteils (wenn nicht aller) des Publikums zu erregen.

Genau wie die Vielfalt, die XRApplied bietet, wächst die Zahl der VR-basierten Anwendungen täglich weiter. Bei Veranstaltungen können sie einen dynamischeren und originelleren Touch bieten als die üblicherweise verwendeten Videos. Die Relevanz von VR-Animationen liegt darin, dass sie ausdrucksstark sind und die zu vermittelnde Botschaft perfekt repräsentieren. Ihr Einsatz bei Veranstaltungen ist noch nicht weit verbreitet, aber sie entwickelt sich zu einem wirkungsvollen und geschätzten Trend in der Veranstaltungsbranche. Viele Veranstalter – auch in Kanada – setzen auf VR, um ein Zeichen des technologischen Fortschritts in ihre Events zu bringen.

Der Desjardins Youth Summit stellt VR in den Mittelpunkt seines “Event 2.0”.

Jede Veranstaltung nutzt auf ihre eigene Weise die Möglichkeiten, die VR bietet, voll aus. In Kanada ist es zum Beispiel der Desjardins Youth Summit. Dieser macht VR nicht nur zu einem Mittel zur Bewältigung der Pandemie, sondern auch zu einem unvergleichlichen Marketing- und Werbetool.

Ursprünglich sollte der Desjardins Youth Summit persönlich im Thetford Convention Centre in Quebec stattfinden, nun wird er am 13. März abgehalten, allerdings aus der Ferne. Allerdings haben die Organisatoren eine besondere Formel für den Ablauf gewählt. Die Veranstaltung, die ganz auf Jugendliche (15-29 Jahre) ausgerichtet ist, setzt auf VR, um die Interaktion der Teilnehmer zu erleichtern, egal wo sie sich in Kanada befinden.

Mehr als 100 Oculus Quest-Headsets werden für eine exklusive 2-tägige Ausleihe zur Verfügung stehen. Für den Rest der Leute, die kein Headset in die Hände bekommen konnten, gibt es andere Möglichkeiten: Installieren Sie die kostenlose Altspace VR-Applikation, oder schauen Sie zu, indem Sie einfach direkt auf ihrer Facebook-Seite streamen.

Desjardins ist nicht die einzige Veranstaltung, die VR einsetzt: Der Startup Supercup ist dabei

Auf der anderen Seite des Atlantiks bereitet sich ein weiteres Event auf eine vielversprechende erste Ausgabe vor. Der Startup Supercup, der im Oktober nächsten Jahres im Südwesten Frankreichs stattfindet, stellt VR in den Mittelpunkt der Themen seiner Konferenzen und Round Tables. Rund zehn Startups, die sich auf das Thema spezialisiert haben, werden zudem erwartet, um ihr Know-how während des Wettbewerbs zu präsentieren. Eine Initiative, die sicherlich dazu beitragen wird, VR maßgeblich zu neuen Horizonten voranzutreiben.

Offensichtlich beginnt VR, sich hervorragend an die spezifischen Randbedingungen von Veranstaltungen anzupassen. Sie spiegelt ein positives Bild des Fortschritts und des Einflusses wider, den die Technologie auf Bereiche haben kann, die sich nach der Krise nur schwer erholen können, wie z. B. Events. VR ist gut positioniert, um diesen Sektor zu revolutionieren und ein wesentlicher Bestandteil von Events 2.0 zu sein.

Lesen Sie auch auf CAStocks: OverActive kündigt 500 Millionen Dollar für esports an, aber die Zukunft des esports ist online

__

(Bildrechte Cover Bild:Tima Miroshnichenko von Pexels)

DISCLAIMER: Dieser Artikel wurde von einem Dritten verfasst und spiegelt nicht die Meinung von CAStocks, seinem Management, seinen Mitarbeitern oder seinen Partnern wider. Bitte lesen Sie unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen durch die Wörter “glauben”, “projizieren”, “schätzen”, “werden”, “planen”, “werden” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich derer, die in den folgenden Sicherheitshinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website beschrieben werden. Auch wenn das Unternehmen davon ausgeht, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erzielt, erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die nur die Meinung des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wiedergeben.

Copyright © 2020 CA Stocks. All Rights Reserved.