November 29, 2021 2:22 AM

Zeigt die kanadische Wirtschaft bei langsamer Erholung von der Pandemie Anzeichen von Gesundheit oder Krankheit?

Trotz des anhaltenden schweren Konjunktureinbruchs weisen Experten auf bestimmte Indikatoren als Zeichen für eine gute Gesundheit der kanadischen Wirtschaft hin. Wer hat also Recht? Bereiten wir uns auf eine Katastrophe vor, oder sollten wir optimistisch in die Zukunft blicken? Wir entwirren und interpretieren einige der neuesten Indikatoren und Zeichen, um Ihnen zu zeigen, wo wir im Kampf gegen die Rezession, die die Pandemie mit sich gebracht hat, stehen.

/ Published 1 year ago

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

In der vergangenen Woche überschwemmten die Daten des zweiten Quartals die Nachrichtenagenturen und veranlassten große und kleine Zeitungen, kühne Behauptungen über den Zustand der Wirtschaft aufzustellen. Doch auch sie schienen sich nicht entscheiden zu können. Befindet sich die Wirtschaft auf dem Weg zu einer “Erholung im dritten Quartal” oder schrumpft sie so schnell wie noch nie zuvor”? Angesichts der großen Unsicherheit ist es keine Überraschung, dass eine klare Interpretation schwierig ist, aber es gibt einige aktuelle Entwicklungen, die vielversprechende Erkenntnisse liefern.

Von Bankergebnissen, Regierungspolitik und Produktivitätszahlen bis hin zu Risikokapitaltrends haben wir eine Reihe von zeitnahen Indikatoren isoliert, die auf die Grundlagen einer starken Erholung hinweisen. Doch der Gesamtkontext bleibt skeptisch.

Negatives Wachstum bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für einen Aufschwung

Es ist unbestreitbar wichtig, den Kontext für all diese Zahlen im Auge zu behalten, und er ist nicht positiv. Mit der schlimmsten Schrumpfungsphase in seiner Geschichte ist Kanadas BIP im zweiten Quartal 2020 um 11,5% eingebrochen. Und er erholte sich nur teilweise und schloss mit einem Minus von 9%. Fast zehn Prozent unseres Vermögens, das in Rauch aufgeht, ist sicherlich nichts, worüber man sich freuen kann.

Lesen Sie auch auf CAStocks: Ich sage es nur ungern, aber ich habe es Ihnen gesagt: Activision Blizzard, Tencent und Leaf Mobile heben ab

Doch Wachstum ist in Sicht. Wenn man sich in einem Tal befindet, geht es nur aufwärts. Dasselbe gilt für die BIP-Zahlen, so deprimierend sie auch erscheinen mögen. Viele der Faktoren, die zu seinem Rückgang beigetragen haben, verschwinden langsam oder schnell: Die Sperrmaßnahmen werden aufgehoben, die Fallzahlen steigen nicht mehr an, die Gesundheitsdienste können Schritt halten. Wir sollten also in Zukunft einen Aufschwung erleben, aber wann und wie schnell, das sind drängende Fragen, die uns einige der Zahlen beantworten helfen werden.

Produktivität auf dem Vormarsch

Ein Silberstreif am Horizont der scharfen Rezession ist, dass sie die unglaubliche Produktivität der modernen kanadischen Wirtschaft deutlich gemacht hat. Der Rückgang der Arbeitszeiten ging nicht mit einem entsprechenden Rückgang der Unternehmensleistung einher. In der Tat so sehr, dass die Produktivität sogar um fast 10% stieg. Auch wenn dies nicht völlig überraschend ist, da die am stärksten von der Wirtschaft betroffenen Sektoren in der Regel Dienstleistungsbranchen mit notorisch niedriger Produktivität waren, ist die Statistik aus zwei Gründen bemerkenswert.

Zuallererst zeigt es eine Wirtschaft, die sich von Einkommenseinschränkungen nicht einschüchtern lässt. Wären die Ausgaben um so viel wie die Arbeitsstunden zurückgegangen, hätte der Output nicht aufrechterhalten werden können. Dies zeugt von einem robusten Vertrauen der Bevölkerung, die in Erwartung einer wirtschaftlichen Erholung trotz der Einnahmeausfälle weiter einkaufte, was durch ihr Verhalten gefördert wird!

Zweitens ist es ein Zeichen für die Stärke der mächtigeren Sektoren Kanadas, insbesondere im Technologie- und Finanzsektor. Maßnahmen, die von zu Hause aus arbeiten, haben sich als erfolgreich erwiesen, da sie weiterhin eine hochwertige Produktion in der Wirtschaft ermöglichen und gleichzeitig ein weitaus sichereres Umfeld für alle schaffen. Branchen wie das Mobile Glücksspiel oder Datenmanagement haben sich als widerstandsfähig gegenüber der Pandemie erwiesen oder haben begonnen, unter der Pandemie zu gedeihen.

Eine alternative Erklärung ist, dass der verstärkte Output aus kanadischen Finanzspritzen stammt. Auch wenn sie in der Tat dazu beigetragen haben mögen, ist dies dennoch ein Grund, optimistisch zu sein, was uns zu dem nächsten Punkt bringt.

Regierung erweitert CEBA- und BCAP-Schutz

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Regierung viel getan hat, um die Auswirkungen der Krise sowohl auf unsere Gesundheit und Gesellschaft als auch auf unsere Wirtschaft einzudämmen. Und auch wenn die Meinungen darüber auseinander gehen mögen, ob sie zu viel oder zu wenig getan hat, ist ihre Entscheidung, bestimmte Schlüsselmaßnahmen für die Schwächsten auszuweiten, eine willkommene Ergänzung und ein vielversprechendes Zeichen.

Lesen Sie auch auf CAStocks: Impfstoff Wettlauf zur Verschärfung der Gesundheitskrise: vier unterschätzte Aktien, die Sie durchstehen werden

Die Erweiterung des Canada Emergency Business Account (CEBA) dient nicht der Vertiefung des angebotenen Betrags, sondern der Erweiterung der Zahl der betroffenen Unternehmen. Die Hilfe der Regierung, die sich besonders um kleine und anfällige Unternehmen kümmert, wird dazu beitragen, nicht abbaubare Ausgaben und Lohn- und Gehaltskosten zu decken und den Geldfluss in der Wirtschaft aufrechtzuerhalten. Diese Erweiterung/Ausweitung zeigt den bisherigen Erfolg des Projekts und den Wunsch der Bundesregierung, einen gleichberechtigten Zugang zu diesem Projekt zu bieten, nicht weil es nicht funktioniert hat, sondern weil es funktioniert hat.

Das BCAP (Business Credit Availability Program) bietet inzwischen einen noch größeren Pool an Hilfen, die über einen längeren Zeitraum für größere Unternehmen zur Verfügung stehen. Seine Verlängerung zeigt nicht nur, dass es ein finanzieller Erfolg war und der Wirtschaft mehr gebracht hat, als es kostet, sondern auch, dass die Regierung nicht gebraucht wird, um die mittelständischen Unternehmen vollständig zu retten. Sie haben und werden in der Lage sein, den Sturm zu überstehen, was für eine schnellere Erholung unerlässlich ist.

Die Hilfe der Regierung war großzügig, manche sagen zu viel und machen sich Sorgen um die Zukunft. Aber diejenigen, deren Spezialität es ist, in die Zukunft zu investieren, haben nicht nachgelassen.

Risikokapitalzahlen brechen Rekorde

Auch wenn dies vielleicht nicht der orthodoxste Indikator für die wirtschaftliche Gesundheit ist, so ist doch das Volumen des auf den Risikomärkten bewegten Kapitals so groß, dass wir es versäumen würden, dies zu ignorieren. Tatsächlich sind die Zahlen für das zweite Quartal laut CVCA (Canadian Venture Capital and Private Equity Association) so hoch wie noch nie zuvor.

1,7 Milliarden Dollar sind eine große Zahl in einem Bereich, in dem Spekulation und Emotionen eine große Rolle spielen, neben Strategie und Kommunikation natürlich! Aber dass eine so bedeutende Bewegung mitten im Abschwung oder trotzdem stattfindet, zeigt sowohl die Stärke und Tiefe des verfügbaren Kapitals, als auch die Unternehmen, in die es fließt. Technologie und Innovation, die bei der Wiederbelebung der Wirtschaft benötigt werden.

Wer weiß, vielleicht werden in dieser Zeit die nächsten Stars geboren. Die Tatsache, dass Risikokapitalgeber nicht aufgehört haben, die Projekte, an die sie glauben zu suchen und in sie zu investieren, ist kurz- und langfristig vielversprechend für die Gesamtwirtschaft.

Die Zahlen der Banken sind ermutigend, da die Banken das Wachstum fördern

Schließlich können wir uns konkreteren Maßnahmen des Vertrauens zuwenden, z.B. der Frage, wie es den Banken geht. Und während sie damit beschäftigt sind, uns daran zu erinnern, dass die Zeiten hart sind, sind sie auch vorsichtig, zurückhaltend und freuen sich über ihre eigenen Einnahmen.

Die fünf Säulen des kanadischen Bankwesens haben in den letzten Wochen alle ihre Zahlen veröffentlicht, und die Ergebnisse lagen überwiegend über den Erwartungen. Wir haben erst letzte Woche über ihre Zahlen geschrieben und waren begeistert zu sehen, dass sie einen Teil dieser guten Leistung in die Unterstützung kleiner Unternehmen gesteckt haben. Auch wenn es in ihrem eigenen Interesse liegt.

Sie zeigen nicht nur ein gewisses Maß an Zuversicht und Optimismus auf ihrer Seite (und von den Banken kommend, ist das nicht immer einfach), sondern sie bieten auch eine sehr reale Hilfe, die sich auf den Erfolg der Gesamtwirtschaft auswirken wird.

Das Urteil ist positiv, zumindest die Wirtschaft ist auf dem Weg der Erholung.

Während die Lage also düster ist. Die Zukunft ist ein wenig rosiger, zumindest was diese Schlüsselindikatoren betrifft. Natürlich wird der Weg zur Erholung nicht kurz sein, aber wenn man diesen Faktoren Glauben schenken darf, wird er stetig sein und bald beginnen. Tatsächlich sind wir wahrscheinlich bereits auf dem Weg dorthin.

Und wenn die Möglichkeit eines Impfstoffs zunimmt, können wir alle beginnen, uns auf eine Rückkehr in ein wohlhabendes Kanada freuen. Und in der Zwischenzeit können wir strategische Investitionen tätigen, von denen sowohl wir selbst als auch das Land langfristig profitieren werden.

(Abbildung von Snapwire über Pexels)

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Artikel wurde von einer dritten Partei verfasst und gibt nicht die Meinung von Born2Invest, seinem Management, seinen Mitarbeitern oder Partnern wieder. Bitte lesen Sie unsere Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen durch die Worte “glauben”, “projizieren”, “schätzen”, “werden”, “planen”, “werden” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich derer, die in den folgenden Warnhinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website erörtert werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein kann, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erzielen kann, erheblich von jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Meinungen des Managements des Unternehmens erst zum Zeitpunkt der vorliegenden Erklärung widerspiegeln. Bitte lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtige Enthüllungen.

Copyright © 2020 CA Stocks. All Rights Reserved.